©

ORTHO-BIONOMY®

WUSSTEN SIE, DASS…
•    sich eine „verbackene“ Muskelpartie mit feinen, dynamischen Bewegungen sehr oft effizienter und nachhaltiger löst als mit einer hart zupackenden Massage?
•    ein Kreuzschmerz auch von einer Verdauungsschwäche kommen kann?
•    die rechte Schulter eine klare Verbindung zur Leber hat?

WAS IST ORTHO-BIONOMY®?
Ortho-Bionomy ist eine sanft ausgeführte Körpertherapie für ganz Jung bis Alt, die vom kanadischen Osteopathen Arthur Lincoln Pauls in den 1970er Jahren begründet wurde. Sie arbeitet von Fuss bis Kopf und vom Bewegungsapparat (mitsamt den Faszien) über die inneren Organe (viszeral) bis zum craniosacralen System.

WIE FUNKTIONIERT DIE ORTHO-BIONOMY®?
Basis dieser Therapie ist, mit dem Körper zu gehen, also „in die freie Richtung zu gehen.“ Umgesetzt heisst dies, dass präzise Entspannungsimpulse zum Druck- oder Spannungspunkt gegeben werden. Dies bietet dem Körper die Chance, sein Muster zu erkennen, zu lösen, eine neue Ausrichtung zu finden und sich von innen heraus neu zu organisieren und zu stärken. Schmerzen werden gelindert, der Energiefluss im Körper erhöht und die Entspannung vertieft.
Prinzipiell arbeite ich mit der Ortho-Bionomy® ohne Schmerzen mit dem Körper und nicht am Körper. Da wir als Therapeuten mit dieser Methode nie in eine Position drängen, lernt der Klient oder die Klientin sich und seine oder ihre Bedürfnisse sowie grössere/psychische Zusammenhänge/Zusammenhänge von Psyche und Körper besser erkennen.
Ortho-Bionomy® fördert die Durchlässigkeit und Schmerzreduktion im Gewebe. Sie eignet sich sehr gut, um herausfordernde Erlebnisse und Schmerzen oder Schockzustände nach Unfällen zu verarbeiten und wieder Balance zu finden. Die Klientinnen und Klienten entfalten ihre ureigenen Selbstregulationsmechanismen.

WAS MICH AN DER ORTHO-BIONOMY® FASZINIERT?
Während meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin lernte ich in einem Tessiner Spital die Ortho-Bionomy® kennen. 1992 startete ich die Ausbildung als Ortho-Bionomy®-Practitioner. Mit dieser Methode zu arbeiten, ist für mich eine Lebensschule: Dem Körper meines Gegenübers ganz präsent zuzuhören und herauszufinden, was seine individuelle Lösungsstrategie ist, ihm zu folgen, ihn in aller Klarheit und Feinheit zu begleiten und mit meinen Händen neue Impulse zu geben – das berührt mich immer wieder ganz tief und macht mich urglücklich.

WAS NÜTZT MIR DIE ORTHO-BIONOMY®?
Da alle Gewebe im Körper auf feine Weise behandelt werden können, sind die Limiten des Möglichen oft erst sehr viel später als angenommen.